Investmentfonds-Site

Aktienfonds aussteigen

Emerging Markets Fonds in Zukunftsmärkte investieren

Investieren in die Zukunftsmärkte mit Emerging Markets Fonds. Warum ist das für Sie so interessant?(!)

Eine Kapitalanlage ist meist dann erfolgreich, wenn Sie auf stark steigende Branchen oder Märkte setzt, meist auch dann, wenn die allgemeine wirtschaftliche Situation noch gleich bleibend ist. Junge aufstrebende Märkte zu finden, die viel Steigerungspotenzial aufweisen, ist das Ziel von Emerging Markets Fonds (Schwellenländerfonds). Sie investieren die Anlegergelder in so genannte Schwellenländer.

Schwellenländer sind Länder im wirtschaftlichen Umschwung begriffen, sich in das globale Wirtschaftssystem einklinken und hierdurch ein starkes wirtschaftliches Wachstum aufweisen. Das aktuell bekannteste Beispiel dafür ist China. China glänzt nur schon seit ein paar Jahren mit hervorragenden Wirtschaftszahlen und gutem Wachstum.

Im vergangenen Jahr gehörten insbesondere Fonds die in China investiert, zu den Spitzenfonds am deutschen Kapitalmarkt. Wo der Durchschnittsfonds nur etwa 6% Ertrag pro Jahr brachte, konnten Spitzenfonds bis zu 70% erreichen. Nicht nur das zeigt die Attraktivität von dieser Fondskategorie.

302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80
Anzeigen by finads

Wie in Schwellenländer investieren?

Auch wenn die Erträge in Schwellenländer durchaus attraktiv sind, sollten Sie nur ein Teil eines gut gemischten Depots sein. Das bedeutet, dass von einer Kapitalanlage nur ein gewisser Teil in Schwellenländerfonds investiert werden sollte.

Denn genauso hoch wie die Ertragschance ist, ist auch die Möglichkeit eines Verlustes. Daher sollten Anleger nur 10% bis maximal 20% Ihres Depotwertes in eine solche Anlageklasse investieren. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man die Chancen und Risiken dieser Fonds kennt und selbst der entsprechenden Anlegerklasse angehört, der solche Fondsprodukte zu empfehlen sind.

Sie sollten außerdem ausreichend Anlagehorizont mitbringen, um ggf. Schwächeperioden am Markt ausgleichen zu können.

Tipp:
Investieren Sie in Emerging Markets nur Kapital, dass Sie nicht für die Altersvorsorge oder ein definiertes Sparziel eingeplant haben. Wichtig: Sie sollten auf dieses Geld auch verzichten können.

Tipp 2:
Bringen Sie ausreichend Geduld mit. Schwellenländer können in Ihrer Entwicklung vorübergehend gebremst werden, daher sollten Sie ausreichend Anlagehorizont einplanen für Ihre Kapitalanlage.

Wie Sie in einen Emerging Markets Fonds anlegen sollten und welche Fonds dafür am besten geeignet sind, zeigen wir Ihnen gern.

Fordern Sie einfach
FondsberatungFondsberatung oder einen

Investmentfonds VergleichInvestmentfonds Vergleich an.


Weiterführende Links

Anzeigen by finads

Impressum Makler Info
Investmentfonds
Aktienfonds
Rentenfonds
Immobilienfonds
Geldmarktfonds
Hedge Fonds
Superfonds
Ökofonds
AS Fonds
Investmentfonds Vergleich
Fondsberatung
Investmentfonds Depot
Geschlossene Fonds
Geschlossene Immobilienfonds
Schiffsfonds
Leasingfonds
Medienfonds
Biomassefonds
Windkraftfonds
Fonds Vergleich